Selbergturm

Selbergturm

Aussichtsturm

Blick über die Pfalz

Grandioser Ausblick: Der Aufstieg auf den Selbergturm lohnt sich

17 Meter Höhe erscheinen zunächst nicht allzu viel, aber wenn man die zahlreichen Stufen des Selbergturms erklommen hat und nach unten schaut, ist es plötzlich doch gar nicht so wenig. Und hier oben, über den Wipfeln der Bäume, ist die Aussicht grandios: Bis hin zur Haardt, dem Übergang zur Vorderpfalz, zum Donnersberg, ins Saarland – und manchmal sogar nach Hessen. Es gibt nicht wenige, die glaubhaft versichern, das Niederwalddenkmal bei Rüdesheim erblickt zu haben.
Also, der Aufstieg lohnt. Man sollte allerdings nicht unter allzu großer Höhenangst leiden.

Ein erster Holzturm wurde 1914 gebaut. Er war 10 Meter hoch.
Der heutige 17 Meter hohe Stahlturm entstand im Jahre 1969.

facebook.com/selbergverein